ANTBOY

  • Film DVD
  • deutsch
    71 Min.
    677273 DE
  • Film DVD
  • deutsch
    160 Min. / Film 1+2 Box
    677275 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch
    74 Min.
    777273 DE

    Originaltitel: Antboy
    Filmlänge: BD 68 Min. ohne Abspann
    Regie: Ask Hasselbalch
    Musik:  
    Darsteller: Oscar Dietz, Samuel Ting Graf, Nicolas Bro, Cecilie Alstrup Tarp, Amalie Kruse Jensen
    Dänemark 2013

    ANTBOY

    Pelle gehört zu der Sorte Kinder, von denen es an jeder Schule eines gibt. Er ist derjenige, von dessen Existenz Lehrer und Mitschüler keine Notiz nehmen, außer wenn es darum geht, auf ihm herumzuhacken. Das Leben unter ständigen Schikanen ist die Hölle für den 12jährigen unbeliebten Außenseiter - bis zu dem Tag, wo er von einer unscheinbaren Ameise gebissen wird.
    Am nächsten Morgen erwacht Pelle mit unheimlichen Superkräften. An seinen Händen bleibt alles kleben; den sadistischen Sportlehrer kann er mühelos aufs Kreuz legen; beim Pinkeln verspritzt er Säure, die das ganze Klobecken wegätzt. Klassenkamerad Wilhelm, der Wissenschafts-Streber, weiß gleich, was geschehen ist. Es ist wie in seinen "Spider-Man" Comics: Pelle hat sich durch den Biß der Ameise in einen Superhelden verwandelt. Mit Wilhelms erfinderischer Hilfe wird aus dem unscheinbaren, grauen Pelle der schillernde "Antboy". Als Nahrung für seine Ameisen-Kräfte muß Pelle permanent Unmengen Süßigkeiten vertilgen, genau wie Ameisen sich von zuckerhaltigen Säften ernähren.
    Durch spektakuläre Rettungsaktionen wird Antboy zum Helden der Stadt. Auch Amanda, in die Pelle verschossen ist, verehrt ihn - nur weiß sie nicht, daß Pelle hinter der aufregenden Maske steckt. Als Amanda entführt wird, hat Antboy eine wirkliche Mission zu erfüllen...

    Frei inspiriert von Spider-Man kommt aus Dänemark eine niedliche Kinderzimmer-Variante des genetisch gedopten Comic-Superhelden. Zum ersten Mal hat Pelle einen richtigen Freund. Außer Wilhelm weiß aber niemand, daß Antboy in Wirklichkeit Pelle ist. Die Popularität von Antboy ist also für Pelles Wunsch nach Anerkennung nicht richtig zufriedenstellend.
    Die "Terror-Zwillinge", zwei Schulrabauken, die Pelle dauernd ärgern, sind für ihn keine Gefahr mehr. Ein Bösewicht ganz anderer Kategorie bedroht die Stadt. In dem Gen-Labor, wo die entfleuchte Ameise erschaffen wurde, experimentiert der allmachtsbesessene Wissenschaftler weiter mit Insekten-DNA. Durch eine Panne bei einem Selbstversuch mutiert der Mann zu einem Monster-Floh. Und der Floh ernährt sich von Blut!
    Der Schülerspaß wächst sich zu einem actionreichen Kampf gegen das fiese Monster aus. Pelle zweifelt dann und wann an seiner Superhelden-Rolle. Nachdem Antboy mit tatkräftiger Unterstützung von Wilhelm den Unhold unschädlich gemacht hat, ist es Zeit, die Maske abzulegen. Pelle weiß jetzt, was in ihm steckt. Der Junge braucht sein zweites Superhelden-Ich nicht mehr, um erfolgreich durch das Leben zu gehen. Das fantastische Abenteuer endet also mit einer mutmachenden, kindgerechten Erkenntnis. Eine Fortsetzung des erfolgreichen Kinofilms wurde trotzdem gedreht - wegen des großen, bis zum Prinzen ins dänische Königshaus reichenden Fangemeinde von "Antboy", deren lockeren Willen weiteres Geld auszugeben die kommerziellen Produzenten natürlich nicht ignorieren wollten. (Pino DiNocchio)


    677273 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 71 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover
    - minus - es fehlt der dänische Originalton


    677275 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 160 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover, Double Feature Box mit den Filmen 1+2: Antboy - Der Biß der Ameise + Antboy - Die Rache der Red Fury
    - minus - es fehlt der dänische Originalton


    777273 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 74 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover
    - minus - es fehlt der dänische Originalton


    ©   2014 by TAMINGO Media Publishing