COCONUT HERO

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    97 Min.
    677831 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    101 Min.
    777831 DE

    Originaltitel: Coconut Hero
    Filmlänge: DVD 91 Min. ohne Abspann
    Regie: Florian Cossen
    Musik:  
    Darsteller: Alex Ozerov, Bea Santos, Krista Bridges, Sebastian Schipper, Jim Annan, Jeff Clarke, R.D. Reid, David Tompa, Udo Kier, Ty Zachary, Dawson Whitaker, Darren Summersby
    Deutschland / Kanada 2015

    COCONUT HERO

    Wie einst den jugendlichen englischen Filmhelden Harold gelüstet es den 16jährigen Mike in einer ausgestorbenen kanadischen Holzfällersiedlung nach dem Tode. Der Versuch sich umzubringen scheitert kläglich, aber umsonst war der Griff zur Flinte nicht. Im Krankenhaus stellt man nämlich fest, daß Mike einen Tumor im Kopf hat. Das ist doch mal eine gute Nachricht! Sein baldiges Ableben ist also gesichert. Mike kann unbesorgt alle Vorbereitungen für seine Bestattung treffen.
    Unvorhergesehene Dinge rütteln Mike in den letzten Tagen auf. Sein Vater Frank kreuzt auf und will nachholen, was er jahrelang versäumt hat. Vor allem tritt Tanzlehrerin Miranda in Mikes desillusionierte Existenz. Die kurzen Momente des Glücks wie auch dessen jähes Ende öffnen Mike die Augen für das Leben...

    Die überforderte alleinerziehende Mutter treibt Mike mit seinen Eskapaden vor sich her. Das ist der gerechte Ausgleich dafür, daß sie ihn einst mit dem unvorteilhaften Namen Mike Tyson gestraft hatte. Es ist eine tragikomische Geschichte einer jugendlichen Selbstfindung in den Weiten des nordamerikanischen Kontinents, weshalb das deutsche Produzententeam sich für diesen Stoff nach Kanada begab. Der Held der Kokosnuß verliebt sich, und da wird ihm klar, was er beinahe verpaßt hätte.
    Die Schminkexperten haben mal wieder ganze Arbeit geleistet. Dem bei den Dreharbeiten 22 Jahre alten Hauptdarsteller Alex Ozerov hat man die kantigen männlichen Gesichtsformen und den Bart wegkaschiert, damit man den jungen Mann beim Kinozuschauer als 16jährigen Teenager verkaufen kann. Ozerov ist Profi genug, jede angebotene Rolle ungeniert anzunehmen. Glaubwürdigkeit ist scheinbar kein Kriterium. Traurig ist das für den Schauspielnachwuchs der wirklich 16jährigen, denen Regisseur Florian Cossen durch die Vergabe der jugendlichen Rolle an einen Erwachsenen keine Chance läßt. (Pino DiNocchio)



    677831 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 97 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Hörfilmfassung, Alex Ozerov & Bea Santos bei joiz, Premierenberichte Berlin und Ludwigsburg, Deleted Scenes, Virals
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    777831 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Hörfilmfassung, Alex Ozerov & Bea Santos bei joiz, Premierenberichte Berlin und Ludwigsburg, Deleted Scenes, Virals
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   2015 / 2016 by TAMINGO Media Publishing