KNERTEN IN DER KLEMME

  • Film DVD
  • deutsch + norwegisch
    69 Min.
    678751 DE

    Originaltitel: Knerten i knipe
    Filmlänge: 65 Min. ohne Abspann
    Regie: Arild Ostin Ommundsen
    Musik:  
    Darsteller: Adrian Grønnevik Smith, Pernille Sørensen, Jan Gunnar Røise, Petrus Andreas Christensen, Snorre Bredby, Sean Frerik Fuglseth, Emil Åsberg Sørby, Kasper Haugsdal Castle, Andreas Cappelen, Nils Jørgen Kaalstad, Amanda Jean Kvaklund, Minken Fosheim
    Norwegen 2011

    KNERTEN IN DER KLEMME - Knerten i knipe

    Knerten und seine Angetraute Karoline bekommen Nachwuchs. Sie werden stolze Eltern eines Jungen, der den Namen Klein-Knerten erhält. Daß Knerten nur ein Holzstock ist, läßt Lillebrors Eltern immer noch milde lächeln. Die Familie hat den Fantasiekameraden ihres Jüngsten schon lange akzeptiert. Wenigstens ist der hölzerne Freund ihrem Sohn ein treuer Begleiter. Das hilft Lillebror etwas darüber hinweg, daß er doch schon wieder einen Umzug mitmachen und sich neue Freunde suchen muß.
    Das Abenteuer beginnt mit einer riesigen Kiste voller frischer Pflaumen, welche die Tante mit der Post schickt. Was bloß mit so vielen Pflaumen tun? Lillebror und Knerten haben eine Idee: Sie verkaufen die süßen Früchte auf dem Markt. Dabei geht im Verkaufstrubel Knerten verloren. Bei der Suche nach Knerten findet Lillebror ein verlassenes Menschenbaby und nimmt es kurzerhand mit nach Hause. Die Familie sorgt sich rührend um das Findelkind. Doch wo ist Knerten?
    Lillebror wird nicht müde, weiter nach seinem Freund zu suchen. Tatsächlich hat ein anderer Junge den Holzast gefunden und spielt jetzt ganz glücklich mit ihm. Ivar, der die meiste Zeit in seinem Baumhaus sitzt, hat nämlich auch keine Freunde. Er wird genau wie Lillebror von den anderen Jungs aus der Straße geärgert. Gemeinsam retten die Zwei Knerten vor den Rüpeln.
    Jetzt gilt es das Rätsel um das gefundene Baby zu lösen. Lillebror hat schon einen Verdacht, und sein neuer Freund Ivar hilft mit, das Baby davor zu bewahren ins Gefängnis gesteckt zu werden. Dabei müssen sie vor dem überall herumschnüffelnden Polizisten auf der Hut sein...

    Das dritte und letzte Jahr mit Knerten verläuft ohne turbulente Katastrophen. Dafür ist in jeder Hinsicht Familienharmonie angesagt. Lillebror ist größer geworden. Man könnte meinen, seine Abenteuer mit Knerten würden härter und dramatischer werden. Doch die Macher haben sich entschieden, dem Älterwerden des kleinen Jungen eine Portion gewachsener Vernunft beizustellen. Es ist deutlich zu spüren, wie Lillebror langsam ein abgeklärteres Verhältnis zu Knerten bekommt. "Ein Ast ist nie auf dem Holzweg", meint Knerten. Lillebror erstaunt seine verständnisvollen Eltern mit der Feststellung, "ihr wißt schon, daß es nur ein Holzstock ist?" Aber die Erkenntnis ist noch kein Grund, auf den pfiffigen Kameraden zu verzichten. Schließlich hat kein geringerer als Knerten dem einsamen Lillebror zu einem richtigen Freund verholfen. Man darf guter Hoffnung sein, daß Knerten seine Mission erfüllt hat und Lillebror den Weg in das ernste Leben finden wird. Am besten schaut man sich alle drei Filme am Stück an.
    (Pino DiNocchio)



    678751 DE
    Tonspur: Deutsch / Norwegisch
    Untertitel: keine
    Länge: 72 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras:  
    - minus - Covermotiv mit Zensurzeichen überdruckt


    ©   2013 by TAMINGO Media Publishing