HIDEAWAYS

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    89 Min.
    679459 DEnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    93 Min.
    779459 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Hideaways
    Filmlänge: DVD 84 Min. / BD 87 Min. ohne Abspann
    Regie: Agnès Merlet
    Musik: Eric Neveux
    Darsteller: Rachel Hurd-Wood, Harry Treadaway, Thomas Brodie Sangster, James Wilson, Diarmuid O'Dwyer, Calem Martin, Craig Connolly, Isaac O'Sullivan, Callum Maloney, Susan Lynch, Lesley Conroy
    Irland 2011

    HIDEAWAYS

    In der Familie Furlong haben alle männlichen Nachkommen eine individuelle übernatürliche Fähigkeit. Auch der kleine James wartet gespannt darauf, welche Gabe sich bei ihm zeigen wird. Bis es eines Tages nach einem Sturz vom Fahrrad geschieht: Alles Leben in der Nähe des Jungen stirbt ab. Tiere und Pflanzen verenden, als hätte eine unsichtbare Hand ihnen das Leben ausgesaugt. Auch Menschen bleiben nicht verschont, sogar seine eigene Familie fällt nach einer Prügelattacke des zornigen Vaters der morbiden Wirkung von James zum Opfer. Im Waisenhaus ereilt die Rüpel, die James mißhandeln, ein böses, ein tödliches Schicksal. Der Zehnjährige läuft entsetzt weg. James erkennt, daß er niemals unter Menschen leben kann, denn immer wenn ihn Panik ergreift oder wenn er verletzt wird, tötet seine bloße Existenz alle Lebewesen in seiner Umgebung.
    Zehn Jahre später verirrt sich die unheilbar krebskranke Mae bei einem Spaziergang im Wald hinter der Klinik in die Hütte eines jungen Einsiedlers. James führt hier auf einem abgestorbenen Flecken Erde ein Leben als Waldmensch in völliger Abgeschiedenheit von der menschlichen Gesellschaft. Er kennt die Natur, ernährt sich von Wild, Vögeln, Eichhörnchen und Grünzeug.
    Merkwürdigerweise ist Mae immun gegen die todbringende Kraft, die James ausstrahlt, und die alles in seiner Nähe sterben läßt. Mae bleibt völlig unversehrt, wenn sie in seinen Armen liegt. Seine destruktive Wirkung scheint durch ihre Anwesenheit gebannt. Mehr noch: Am nächsten Morgen sprießt aus der trostlosen Ödnis vor James Hütte plötzlich frisches Grün. Und bei Mae wird nach ihrer Rückkehr ins Krankenhaus ein Rückgang des Tumors beobachtet.
    James und Mae fühlen, daß sie füreinander bestimmt sind. In ihrem Zusammensein liegt ihrer beider Erlösung. Aus Sehnsucht nach Mae verläßt James die selbstgewählte Isolation und folgt ihr bis ins Krankenhaus. Dort erkennt ihn sein früherer Freund aus dem Kinderheim. Liam hatte das Massensterben dort mit schweren Gesundheitsschäden überlebt. Jetzt ist Liam zu allem entschlossen, um das Monster zu vernichten...

    So ätherisch kann eine Liebesgeschichte sein, wenn man die ausgetretenen Pfade verläßt. In diesem wunderbar atmosphärischen Mysteryfilm verbinden sich ein einsamer junger Mann, dem von Geburt an ein schrecklicher Fluch anhaftet, und ein todgeweihte junge Frau zu einem Zwillingsgestirn. Ihre komplementären Energien reagieren miteinander. Mae kämpft gegen ihren körperlichen Zerfall an, ihr unglaublich starker Lebenswille polt die in James steckende vernichtende Kraft gleichsam um. An ihrer Seite wandelt er sich vom Todbringer zum Lebensspender.
    Zu den Klängen romantisch entrückter Musik fallen die Blätter in herbstlicher Gothic Stimmung. In einer unwirklich anmutenden Welt scheinen die Schauspieler wie Märchenfiguren. Ein scheuer Harry Treadaway im Hobbit-Look begegnet als erwachsener James Furlong mit zärtlicher Wildheit der erlebnishungrigen Todeskandidatin Rachel Hurd-Wood als jugendliche Mae, und ein leichenblasser Thomas Brodie Sangster zerschneidet als Racheengel Liam das fragile Band der Liebe.
    James Wilson in der Rolle des James Furlong im Alter von 8 bis 10 Jahren durchlebt zuvor das Erwachen von dessen mörderischer Natur als angsteinflössenden Horror, durch den der Junge zutiefst verunsichert wird. Zuhause beim Vater wie auch danach im Kinderheim sieht sich der Junge als Opfer von Gewalt und Schikane, gegen die er doppelt ohnmächtig ist. Denn die einzige Waffe, mit der er sich wehren kann, deren fatale Wirkung kann er nicht kontrollieren. (Pino DiNocchio)



    679459 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    779459 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: keine
    Länge: 93 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    ©   2012 by TAMINGO Media Publishing