IN IHREM HAUS

  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    101 Min.
    679727 CHnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    101 Min.
    679729 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + französisch
    105 Min.
    779727 CH
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + französisch
    105 Min.
    779729 DE

    Originaltitel: Dans la maison
    Filmlänge: BD 102 Min. ohne Abspann
    Regie: François Ozon
    Musik: Philippe Rombi
    Darsteller: Fabrice Luchini, Ernst Umhauer, Bastien Ughetto, Kristin Scott Thomas, Emmanuelle Seigner, Denis Ménochet
    Frankreich 2012

    IN IHREM HAUS - Dans la maison

    An den Schülern eines Gymnasiums wird ein Experiment gemacht. Alle Lernenden müssen ab dem neuen Schuljahr in Uniform zum Unterricht erscheinen. Die Mittelmäßigkeit wird damit auch äußerlich festgeschrieben, beklagt Monsieur Germain, ein Intellektueller vom alten Schlag. Der Lehrer ist verdrießlich über die bodenlose Banalität der zu Papier gebrachten Texte in seiner 10. Klasse. War er doch einst Lehrer geworden, um der Jugend die Schönheit und die geistigen Werte der Literatur nahezubringen.
    Ganz begeistert ist Germain von dem herausragenden Aufsatz des Schülers Claude. Sofort nimmt er sich vor, diesen schreibbegabten jungen zu fördern. Der 16jährige schreibt darüber, wie er dem Klassenkameraden Rapha in dessen Wohnung bei den Matheaufgaben hilft und dabei das Haus und die Familie ausspioniert. Germain ist fasziniert, nicht nur vom vielversprechenden Schreibstil, sondern gleichfalls auch vom Inhalt. Er ermutigt Claude, täglich neue Fortsetzungen der Geschichte über Raphas Zuhause zu liefern.
    Alles ist authentisch, denn Claude kann nur schreiben, was er tatsächlich gesehen und erlebt hat. Immer tiefer taucht Claude durch die auf gemeinsamem Lernen basierende Zweckfreundschaft mit Rapha in dessen Familie ein. Germain teilt die Geschichten Abend für Abend mit seiner Frau. Er findet Gefallen an dem Voyeurismus, den Claude in seinen Erzählungen zelebriert. Er erregt sich an den erotischen Fantasien des Jungen.
    Germain und Claude schaukeln sich gegenseitig hoch. Germain fordert immer mehr, immer aufregendere, immer ausgefeiltere Geschichten. Claude liefert immer intimere Einblicke in seine immer gewagteren Kontakte mit Rapha und mit dessen Mutter Esther. Sie ist das wahre Objekt seiner Begierde, von Anfang an war sie das. Doch sie ist nicht das Ende. Der Schüler weiß, daß sein Lehrer vollkommen von ihm abhängig geworden ist...

    François Ozon greift das Motiv auf, das ihn schon in "Swimming Pool" zu einer raffinierten Story geführt hatte. Der Schriftsteller schreibt über eine Realität, welche bald durch seine Geschichte selbst gestaltet wird. Die Fiktion wird zur Wirklichkeit, und im Rausch läßt sich der Gang der Dinge nicht mehr stoppen.
    Einserschüler Claude manipuliert den Lehrer Germain mit genialer Heimtücke. Claudes Motiv liegt im Verlust seiner eigenen Familie. Daß er einen verkrüppelten Vater und keine Mutter hat, erzeugt in dem Jugendlichen einen zynischen Haß auf alle glücklichen Familienbeziehungen. Er versucht sie ins Negative zu verdrehen, sie lächerlich zu machen, sie als Farce zu entlarven und schließlich zu zerstören.
    Der Film hält stets die Spannung aufrecht. Man weiß nie, wie weit Claude gehen wird. Und man weiß nie genau, wo die Grenze zwischen Wirklichkeit und literarischer Fantasie verläuft. Nachwuchstalent Ernst Umhauer besticht in der Hauptrolle mit seiner unschuldig sympathischen Erscheinung als smarter jugendlicher Verführer.
    (Pino DiNocchio)



    679727 CH
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel:  
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    679729 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D
    Länge: 101 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover; Making Of; Entfallene Szenen; Outtakes; Kostümprobe


    779727 CH
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel:  
    Länge: 105 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    779729 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: D
    Länge: 105 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover; Making Of; Entfallene Szenen; Outtakes; Kostümprobe


    ©   2013 by TAMINGO Media Publishing