ALIEN TEACHER

  • Film DVD
  • deutsch
    93 Min.
    680193 DE

    Originaltitel: Vikaren
    Regie: Ole Bornedal
    Musik: Marco Beltrami
    Darsteller: Paprika Steen, Jonas Wandschneider, Ulrich Thomsen, Sonja Richter, Henrik Prip, Nikolaj Falkenberg-Klok, Jakob Fals Nygaard, Emma Juel Justesen
    Dänemark 2007

    ALIEN TEACHER - Vikaren

    Die neue Vertretungslehrerin schockiert mit ihrer Antrittsvorstellung die Klasse 6b bis aufs Knochenmark. So unverschämt und herablassend hat noch nie eine erwachsene Person zu den Schülern gesprochen. Bei Nachforschungen stellen die Kinder fest, daß diese Ulla Harms gar keine Lehrerin ist, ja sogar daß sie unter den Einwohnern Dänemarks überhaupt nicht existiert.
    Obwohl Ulla die Schüler übelst beschimpft und schikaniert, hat sie sie schnell eingewickelt und jede Widerrede erstickt. Nur Carl läßt sich nicht von der manipulativen Art der unheimlichen Lehrerin täuschen. Der sensible Junge hat vor kurzem seine Mutter bei einem Autounfall verloren, den er selbst überlebt hat. Bei den Mitschülern gilt er als versponnener Träumer.
    In Ullas Tasche findet Carl ein mysteriöses Foto mit rätselhaften Schriftzeichen. Auf dem Bild sind er und Klassenkamerad Philipp vor einem Gebäude zu sehen, wo sie noch niemals gewesen sind. Zuerst sind es nur die beiden, aber auf wundersame Weise tauchen in dem Foto immer mehr Kinder aus der Klasse vor dem unbekannten turmartigen Gebäude auf. Jetzt ist die ganze Klasse alarmiert. Als sie die seltsame Vertretungslehrerin in ihrer Wohnung aufsuchen, machen die Kinder eine gruselige Entdeckung. Ulla Harms ist kein menschliches Wesen!
    Die Eltern halten die beängstigenden Aussagen ihrer Kinder für Unfug. Solche wirren Fantasien, das kommt von zu viel Computerspielen, finden sie. Die Ulla Harms ist doch eine so überaus nette Lehrerin. Schließlich wurde sie direkt vom Bildungsministerium geschickt, um mit der Klasse an einem europäischen Schul-Wettbewerb teilzunehmen. Besonders Carls Vater Jasper ist von Ulla begeistert. Die Schüler sind allein, auf die Erwachsenen können sie nicht zählen. Für sie ist eines sicher: Die Klassenfahrt nach Paris ist eine böse Falle. Die außerirdische Lehrerin will die Klasse auf ihren Planeten entführen...

    Aufgenommen ist der ganze Film in einer finsteren, kalten Atmosphäre. Das Bild ist auf weiten Strecken durch Überkontrastierung verfremdet. Durch den Kunstgriff wirkt alles ein bißchen irreal. Hier liefert "Nightwatch" Regisseur Ole Bornedal eine stilvolle Horrorkomödie für Teenager ab 12 Jahren.
    Die Schreckensvision, daß die Lehrerin ein Alien ist, gehört zu den Klassikern des Schülerhorrors. Von "Invasion vom Mars" bis "Faculty" kehrt das Thema regelmäßig wieder. Typisch für das Szenario ist die Situation, daß dem Schüler, der die grauenhafte Wahrheit über den Lehrkörper entdeckt, kein anderer Erwachsener glaubt. Selbst die eigenen Eltern lassen ihn im Stich, sind womöglich selbst schon mutiert.
    Die zentrale Figur im Kampf gegen die Alien-Lehrerin ist Schüler Carl. Der eigenwillige Junge ist empfänglich für Übersinnliches, denn er kommuniziert mit seiner verstorbenen Mutter.
    Paprika Steen ist urkomisch als durchgeknallte Monster-Lehrerin, die ganze ungerupfte Hühner frißt. Feindselig ist dieses Wesen von einem anderen Planeten aber nicht wirklich. Es besucht die Erde nur, um etwas sehr Wichtiges von den Menschen zu lernen, das in seiner Welt unbekannt ist. (Pino DiNocchio)



    680193 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 93 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  
    - minus - es fehlt der dänische Originalton


    ©   2008 by TAMINGO Media Publishing