BHOOTHNATH

  • Film DVD
  • deutsch + hindi
    131 Min. / Digipak
    680749 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + hindi
    131 Min.
    680741 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Bhoothnath
    Regie: Virek Sharma
    Musik:  
    Darsteller: Shah Rukh Khan, Juhi Chawla, Aman Siddiqui, Amitabh Bachchan, Shaana Diya, Lalit Parashar
    Indien 2008

    BHOOTHNATH - Ein Geist zum Verlieben

    Lang hatte die Nath Villa leergestanden, weil es dort spukt. Die junge Familie Sharma, die nun dort als Mieter einzieht, fürchtet sich nicht. Ihr Söhnchen Banku ist ein frecher Lümmel, den die Eltern auch noch permanent zu Frechheiten ermuntern. Sie amüsieren sich, wenn ihr Früchtchen den Lehrern in der Schule Streiche spielt.
    Den angeblichen Geist im Haus entlarvt die Mutter schnell als hungrigen und durstigen Trunkenbold, der beim Einbrechen einen Happen klauen will. Antonio ist der einzige Mensch, der sich in die Nähe der Spukvilla traut, daher bekommt mangels Personal er den Job, beim Aufräumen und Auspacken der Umzugskisten zu helfen. Dabei treibt der Geist mit dem armen Mann mächtig Schabernack.
    Der 7jährige Banku hingegen macht alsbald Bekanntschaft mit dem Geist des alten Herrn Kailash Nath, dem toten früheren Besitzer der Villa. Bhoothnath geistert durch sein altes Zuhause und verschreckt alle Leute, die sich darin niederlassen wollen. Der kleine Banku hält ihn jedoch nicht für ein garstiges Gespenst, sondern für einen freundlichen, hilfsbereiten Engel, den ihm möglicherweise sein verstorbener Großvater aus dem Sternenhimmel gesandt hat. Nachdem Banku einen Unfall erleidet, den Bhoothnath leichtsinnig verursacht, aber trotz seiner Geisterkräfte nicht verhindern kann, wird er zum Schutzengel des Jungen. Er hilft ihm mit allerlei wundersamen Taten. Natürlich kann niemand außer Banku den Geist sehen. Daß Bhoothnath für all den Unsinn verantwortlich sein soll, den Banku wie eine Spur hinter sich herzieht, erscheint den Erwachsenen wirklich nicht glaubhaft. Lehrern, Mitschülern und selbst den äußerst humorvollen Eltern platzt mit dem Bengel langsam aber sicher der Kragen...

    Was als schräge Gruselkomödie anfängt, endet in einem bedächtigen Ausflug in die indische Spiritualität. Hintergrund des Spuks ist das Familiendrama der Hauseigentümer. Ein tiefer Graben hat Vater und Sohn entzweit. Die eingezogenen Mieter werden in dem Haus erst Ruhe finden, wenn es ihnen gelungen sein wird, den egoistischen, nach Amerika ausgewanderten Hausbesitzer Vijay Nath, der sein Elternhaus sogar zugunsten einer profitträchtigen Ferienanlage abreißen will, mit der Seele seines verstorbenen Vaters Kailash Nath zu versöhnen. Bhoothnaths Erlösung bedeutet aber auch, daß Banku von ihm Abschied nehmen muß.
    Wie in Indien üblich, ist der über zweistündige Film durch mehrere Clips mit Tanzeinlagen aufgelockert. Bankus äußere und innere Konflikte sich durch die fetzig gemachten Tanzchoreografien mit den Kindern illustriert. Als Neuer hat es Banku in der Schule schwer, bei den abweisenden Kameraden akzeptiert zu werden, noch dazu wo er sich mit der Behauptung, einen wundertätigen Engel zu besitzen, dem Spott preisgibt. Bhoothnath ist zu Streichen aufgelegt, doch wenn Banku in der Klemme steckt, zögert der Geist mit dem Eingreifen. Der Junge muß seine Probleme selbst lösen, urteilt der alte Herr Nath großväterlich.
    Ein bunter Familienfilm aus der indischen Oberschicht mit überernährten Wohlstandskindern als Darsteller. Ob die vielen Millionen hungerleidender Bettler, Müllsammler und Arbeitssklaven unter den Kindern Indiens sich dabei amüsieren, ist nicht überliefert. (Pino DiNocchio)


    680749 DE
    Tonspur: Deutsch / Hindi
    Untertitel: D
    Länge: 131 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Digipak, Making of


    680741 DE
    Tonspur: Deutsch / Hindi
    Untertitel: D
    Länge: 131 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Making of


    ©   2008 / 2011 by TAMINGO Media Publishing