DAS HUNDEHOTEL

  • Film DVD
  • englisch
    95 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    682288 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    95 Min.
    682281 DE

    Originaltitel: Hotel For Dogs
    Regie: Thor Freudenthal
    Musik: John Debney
    Darsteller: Emma Roberts, Jake T. Austin, Johnny Simmons, Don Cheadle, Lisa Kudrow, Kevin Dillon, Kyla Pratt, Troy Gentile, Jeremy Howard, Ajay Naidu
    USA 2008

    DAS HUNDEHOTEL - Hotel For Dogs

    Der 11jährige Bruce und seine große Schwester Andi sind ein perfekt eingespieltes Team. Das müssen sie auch sein. Die Waisenkinder haben in 3 Jahren 5 unpassende Pflegefamilien verschlissen und stehen nun schon wieder an der Kippe zum Rauswurf.
    Sozialarbeiter Bernie gibt sich größte Mühe mit den Geschwistern, es ist kaum möglich jemanden zu finden, der ein 16jähriges Mädchen und einen 11jährigen Jungen zusammen aufnimmt.
    Die momentanen Pflegeeltern Carl und Lois sind richtige Freaks, die sich nur für ihre Rockmusik interessieren, auf keinen Fall aber Haustiere erlauben. Obwohl ihnen der Ernst der Lage klar ist, können die Kinder es nicht lassen, ihren geliebten Hund Friday heimlich in der Wohnung zu beherbergen. Die meiste Zeit müssen sie den kleinen weißen Terrier irgendwo außerhalb verstecken, deshalb hat er sich zu einem Streuner entwickelt.
    Auf der Flucht vor der Polizei gelangen die Kinder in ein leerstehendes Haus, das einmal ein Hotel war. Dort leben zwei Hunde, bei denen sich Friday in guter Gesellschaft fühlt. Das alte Hotel ist ein prima Versteck, nicht nur für Friday. Dave, der nette Junge, der in der Tierhandlung arbeitet, drückt Andi noch ein paar mehr herrenlose Vierbeiner aufs Auge, die der Chef nicht länger im Laden behalten will.
    Aber wer versorgt die Hunde, wenn die Kinder nicht da sind? Die Schulferien gehen zu Ende. Der pfiffige Bruce weiß für jede Herausforderung eine praktische Lösung. Mit seinem unendlichen Geschick konstruiert der Junge die verrücktesten Apparaturen, damit für die Hunde im Hotel alles vollautomatisch funktioniert. Das Hotel wandelt sich zum Luxusdomizil, wo die Vierbeiner von einfach bedienbaren Maschinen in allen Angelegenheiten verpflegt und verwöhnt werden.
    Andy, Bruce und Dave erhalten Verstärkung von weiteren Kindern. Sehr zum Ärger der städtischen Hundefänger retten sie immer mehr Streuner aus den Straßen und geben ihnen im Hundehotel ein neues Zuhause.
    Aus Liebe zu den Hunden, für die sie sich verantwortlich fühlen, schlagen Andi und Bruce sogar die Chance aus, zu einer wirklich guten Pflegefamilie umzuziehen. Die Hunde sind nämlich jetzt ihre Familie. Jedes Tier hat seinen eigenen Charakter, seinen Namen und seinen Platz in der Gemeinschaft. Außerdem ist Andi in Dave verknallt. Bernie ahnt noch nicht, was die eigensinnigen Geschwister umtreibt, daß sie plötzlich unbedingt bei Carl und Lois bleiben wollen.
    Irgendwann fliegt das geheime Hundehotel natürlich auf. In einem Großeinsatz wird der Hausbesetzung ein Ende bereitet. Die ganze Hundemeute wird im Tierheim inhaftiert. Die Zerstörung ihres Traums werden Andi und Bruce auf keinen Fall so hinnehmen...

    Die wahre Attraktion an dem Film ist nicht die Hundedressurnummer, sondern der fantastische Parcours aus mechanischen Vorrichtungen, mit denen die Hunde sich in allen Belangen selbst versorgen können. Von der Essensverteilung bis zur Fellpflege, von der interaktiven Spielwiese bis zur Toilette ist alles mit den automatisierten Konstruktionen von Jungingenieur Bruce ausgestattet. In dem verfallenen Hotelgebäude entsteht eine märchenhafte bunte Welt wie in Willy Wonkas Schokoladenfabrik oder wie in einem Tim Burton Film. "Das Hundehotel" ist denn auch ein tierischer Märchenfilm aus der Stadt. Das Geschwisterpaar zeichnet sich durch den unbedingten Zusammenhalt aus. Andi und Bruce sind sich stets einige in dem, was sie tun. Kein Erwachsener kann Bruder und Schwester trennen. Das ist eine wichtige Eigenschaft, die Waisenkinder zum Überleben entwickeln. Ihre Willensstärke führt die Kinder am Ende zum Ziel. (Pino DiNocchio)



    682288 UK
    Tonspur: Englisch / Niederländisch
    Untertitel: E, NL
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Audiokommentar mit Thor Freudenthal, Ewan Leslie, Emma Roberts und Jake Austin; Making of von "Das Hundehotel": Ein Zuhause für alle; K-9 Casting; "Das ist das Coolste, was ich je gesehen habe!"; "Bellt an der Tür!"; Entfernte Szenen; Fotogalerie, englische Audiodeskription


    682281 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Türkisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 96 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Audiokommentar mit Thor Freudenthal, Ewan Leslie, Emma Roberts und Jake Austin; Making of von "Das Hundehotel": Ein Zuhause für alle; K-9 Casting; "Das ist das Coolste, was ich je gesehen habe!"; "Bellt an der Tür!"; Entfernte Szenen; Fotogalerie


    ©   2009 / 2010 by TAMINGO Media Publishing