ALEXANDER DER KREUZRITTER

  • Film DVD
  • deutsch + russisch
    110 Min.
    683329 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + russisch
    110 Min.
    683325 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + russisch
    115 Min.
    783329 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + russisch
    115 Min.
    783325 DE

    Originaltitel: Aleksandr: Nevskaya bitva
    internat. Titel: Alexander: The Neva Battle
    Regie: Igor Kalyonov
    Musik:  
    Darsteller: Bogdan Stupka, Anton Pampushny, Swetlana Bakulina, Igor Botvin, Julia Galkina
    Russland 2008

    ALEXANDER DER KREUZRITTER
    Alexandr: Nevskaya Bitva - The Neva Battle

    Im Jahr des Herren 1239 reitet Andreas von Felben im Dienste des Deutschritterordens aus Livland Richtung Osten. Der christliche Orden will seine Herrschaft vom Baltikum bis zum Ural ausdehnen. Hierzu muß das Fürstentum von Nowgorod unterworfen werden, das von dem jungen Fürsten Alexander regiert wird.
    Während von Felben als Diplomat Alexanders Gastfreundschaft genießt, verschwört er sich heimlich mit aufrührerischen Adligen, sogenannten Bojaren, die dem Orden bei Alexanders Sturz helfen sollen. Die Deutschritter schmieden eine Allianz mit den Schweden zur gemeinsamen Eroberung Rußlands. Von Felben und der schwedische König verbünden sich zu einem Kreuzzug gegen Nowgorod, dessen Herrscher sich zur orthodoxen Kirche bekennt und deshalb als Ketzer betrachtet wird. Sie wollen Rußland mit dem Schwert den Glauben der Römischen Kirche aufzwingen.
    Bei seiner Hochzeitsfeier wird ein Attentat auf Fürst Alexander verübt. Er soll vergiftet werden, entgeht dem Mordanschlag aber dank der wachsamen Augen eines stummen Narren, der sich für seinen Gebieter opfert. Erschüttert muß Alexander bei der Suche nach dem Mörder feststellen, daß sein bester Freund Ratmir der am meisten Verdächtige ist, denn Ratmir ist ganz plötzlich verschwunden. Beschämt muß er aber bald darauf erkennen, daß er sich geirrt hat. Der Täter kommt aus einer anderen Ecke. Eine alte Feindschaft zwischen Alexanders Vater und dessen Rivalen hat die Söhne eingeholt und fordert späte Rache.
    Der Bischof von Riga versucht ein letztes Mal mit diplomatischen Mitteln, den orthodoxen Alexander zur Römischen Kirche zu bekehren. Doch der russische Fürst läßt sich nicht erpressen. Vor allem widern ihn die blutigen Kreuzzüge an, mit denen die Römische Kirche anderen Völkern und Ländern ihren Glauben und ihre Autorität aufzwingt. Während die Schweden sich zum Krieg gegen Nowgorod rüsten, muß Alexander auch noch die Tributforderungen des mächtigen mongolischen Batu Khan abwehren. Zugleich erheben sich jetzt die Bojaren offen gegen ihren Fürsten und laufen zur Römischen Kirche über. Von allen Seiten bedrängt und verlassen von den vertrauenswürdigsten Freunden, steht Alexanders Regentschaft auf der Kippe...

    Das aufwendig inszenierte russische Historienabenteuer "Aleksandr: Nevskaya bitva" - korrekt übersetzt "Alexander - Schlacht an der Newa" - handelt genau davon: Wie sich der als Ketzer verunglimpfte orthodoxe russische Herrscher erfolgreich gegen die Invasion der deutschen und schwedischen Kreuzritter zur Wehr setzt und sie in der Schlacht an der Newa besiegt. Alexander Jaroslawitsch, dem man nach dem Sieg den Beinamen "Newski" gab, war kein Kreuzritter, sondern er wurde von den Kreuzrittern der Römischen Kirche bekämpft, er war ihr Opfer. Daß die deutsche DVD unter der irrigen Bezeichnung "Alexander - Der Kreuzritter" verbreitet wird, ist nicht nur grober Unfug, sondern sträfliche Geschichtsfälschung. Leider ist in der BRD nur die Geschichtsfälschung im Bezug auf die NS-Zeit per extra Gesetz strafbar. Tatsachenfälschung über alle anderen historischen Epochen ist nicht verboten. Die deutsche DVD bietet zum russischen Originalton zwei komplett verschiedene Übersetzungen, eine Version in den Untertiteln und eine Version im Synchronton. Welche Version nun dem Original entspricht, kann nur herausfinden, wer Russisch versteht. (Pino DiNocchio)


    683329 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Russisch
    Untertitel: D
    Länge: 110 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    683325 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Russisch
    Untertitel: D
    Länge: 110 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    783329 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Russisch
    Untertitel: D
    Länge: 115 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    783325 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Russisch
    Untertitel: D
    Länge: 115 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    ©   2009 by TAMINGO Media Publishing