DON'T LOOK BACK

  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    106 Min.
    685817 CH
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    106 Min.
    685819 DEnicht mehr im Handel
  • Film DVD
  • deutsch + französisch
    106 Min.
    685815 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + französisch
    110 Min.
    785815 DE

    Originaltitel: Ne te retourne pas
    Originallänge: 101 Min. ohne Abspann
    Regie: Marina de Van
    Musik:  
    Darsteller: Sophie Marceau, Monica Bellucci, Andrea Di Stefano, Thierry Neuvic, Brigitte Catillon, Sylvie Granotier, Thomas de Araujo, Lucas Preux, Giovanni Franzoni, Didier Flamand, Vittoria Meneganti
    Frankreich 2009

    DON'T LOOK BACK - Ne te retourne pas

    Sachbuchautorin Jeanne will gegen den Rat ihres Verlegers zur Abwechslung einen Roman schreiben. Es soll um die Beschreibung einer Kindheit gehen. Dabei möchte die Familienmutter mehr über ihre eigene Vergangenheit herausfinden. Denn mit 8 Jahren hatte sie bei einem Unfall das Gedächtnis verloren. An die Zeit vor dem Unfall besitzt sie keinerlei Erinnerung.
    Plötzlich nimmt Jeanne in der Wohnung Veränderungen wahr. Die Möbel sind verstellt, Gegenstände befinden nicht mehr an ihrem gewohnten Platz. Ihr Mann Theo meint, das sei schon immer so gewesen. Auf dem Familienvideo sind ganz andere Personen zu sehen. Jeannes vertrautes Zuhause löst sich förmlich auf. Sie kommt sich in ihrer Wohnung vor wie eine Fremde. Ihre Kinder Jeremy und Lea erscheinen ihr fremd. Als Theo sie nach einem Nervenzusammenbruch nach Hause bringt, gelangt sie in ein völlig anderes Haus.
    Schließlich wandelt sich sogar ihr eigenes Äußeres. Beim Sex mit ihrem Mann wechselt Jeanne die Gestalt. Sie findet sich im Körper einer anderen Frau wieder. Doch niemand außer ihr bemerkt die furchteinflössende Veränderung. In der Psychiatrie kann man ihr nicht helfen.
    Jeanne flüchtet zu ihrer Mutter. Auch diese einzige Konstante in ihrer Existenz beginnt sich aufzulösen. Das Wühlen in ihrer unbekannten Vergangenheit reißt bei Jeanne immer tiefere Verwirrung und Angstzustände auf. Um das Rätsel aufzuklären, reist Jeanne nach Italien zu der Frau, die auf einem alten Foto neben ihrer Mutter steht...

    Bei dem Mystery Film wurde der ungewöhnliche Weg beschritten, die Person Jeanne von zwei Schauspielerinnen verkörpern zu lassen. Die Schönheiten Sophie Marceau und Monica Bellucci teilen sich die Rolle der seelengequälten Jeanne. Die Frau erlebt sich in zwei verschiedenen Körpern, die zu zwei verschiedenen Lebensrealitäten gehören.
    Auf der Reise in ihre verlorene Vergangenheit wird aus Jeanne im Bild eine Mädchenfigur. Die dritte Darstellerin symbolisiert das, was Jeanne bei ihrer hartnäckigen Erkundung aus der Zeit über sich selbst erfährt, an die sie keine Erinnerung mehr hatte. Die Auslösung des Rätsels ist gespenstisch. (Pino DiNocchio)



    685817 CH
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: keine
    Länge: 106 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras:  


    685819 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: keine
    Länge: 106 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    685815 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: keine
    Länge: 106 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    785815 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Französisch
    Untertitel: keine
    Länge: 110 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover


    ©   2010 by TAMINGO Media Publishing