HIERRO

  • Film DVD
  • deutsch + spanisch
    85 Min.
    686699 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + spanisch
    89 Min.
    786699 DE

    Originaltitel: Hierro
    Filmlänge: DVD 82 Min. / BD 86 Min. ohne Abspann
    Regie: Gabe Ibáñez
    Musik:  
    Darsteller: Elena Anaya, Kaiet Rodríguez, Beatriz Segura, Mar Sodupe, Andrés Herrera, Miriam Correa, Hugo Arbues, Javier Mejía
    Spanien 2009

    HIERRO - Insel der Angst

    Maria fährt mit ihrem Söhnchen Diego von Teneriffa für einen Urlaub zur Kanareninsel El Hierro. Auf der großen Autofähre sind nur wenige Passagiere. Trotzdem verschwindet der 5jährige Junge spurlos. Auf dem Schiff ist er nicht mehr. Folglich muß ihn jemand mit an Land genommen haben, meint die Polizei. Die Suche bleibt erfolglos.
    Maria findet nicht in einen geregelten Alltag zurück, bis sie von El Hierro die Nachricht vom Fund eines toten Kindes erhält. Ihre Schwester Laura begleitet sie zur Insel. Aber Maria erklärt bei der Identifizierung, das sei nicht ihr Sohn, der dort in der Pathologie liegt.
    Am Strand glaubt Maria jedoch Diego zu erblicken und fällt in Ohnmacht. War es Einbildung oder eine Sinnestäuschung oder eine reale Spur? Bei ihren eigenen Nachforschungen trifft Maria eine Frau, deren kleiner Sohn Mateo ebenfalls unter mysteriösen Umständen verschwunden ist. Jetzt ist sie sicher, daß Diego entführt wurde. Der Inselpolizist bezweifelt das, schließlich kennt auf El Hierro jeder jeden. Das bedeutet aber auch, daß die Leute dort äußerst verschlossen sind. Gegen alle Widerstände irrt die verzweifelte Mutter ihrem Instinkt folgend Tag und Nacht über die unwirtliche Insel...

    In ihrem traumatisierten Zustand verliert Maria die Wahrnehmung der Realität. Der Verlust ihres Kindes löst einen Verdrängungsprozeß aus. Sie kann nicht akzeptieren, daß Diego tot ist. So jagt sie auf der Insel einem Phantom hinterher, einer Vision. Am Ende des Psychothrillers gibt es eine Erlösung von der Qual, Maria behält mit ihrem Verdacht Recht. Das Kind, das sie schließlich findet, ist keineswegs ein Gespenst. Es ist nur nicht Teil ihrer eigenen Lebenswirklichkeit.
    Mit furchteinflössender Brutalität verbeißt sich die tobende Löwenmutter in ihre Gegnerin. Ein knochenbrecherischer Kampf zwischen zwei Frauen schreckt den Zuschauer aus den alptraumhaften Visionen der Meeresbiologin Maria, die an einer Wasserphobie leidet und deshalb immer wieder ihr eigenes Ertrinken erlebt.
    Die schwarzen Vulkanfelsen der Insel El Hierro erzeugen eine Atmosphäre von apokalyptischer Endzeit. Selbst der Strand besteht aus schwarzen Kügelchen. Nur wenige Individualurlauber kommen an diesen leblosen Ort. Für einen beklemmenden Inselkrimi ist das eine ideale Umgebung. (Pino DiNocchio)



    686699 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Spanisch
    Untertitel: D
    Länge: 85 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    786699 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Spanisch
    Untertitel: D
    Länge: 89 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.78
    Extras: Wendecover


    ©   2010 / 2013 by TAMINGO Media Publishing