DIE LEGENDE VON AANG

  • Film DVD
  • englisch
    99 Min.
    ohne deutsche Untertitel
    686878 UK
  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    99 Min.
    686871 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    103 Min. / Special Edition
    786877 FRnicht mehr im Handel
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    103 Min.
    786875 FR
  • Film BLU-RAY
  • deutsch + englisch
    103 Min.
    786879 DE

    Originaltitel: The Last Airbender
    Fimlänge: BD 93 Min. ohne Abspann
    Regie: M. Night Shymalan
    Musik: James Newton Howard
    Darsteller: Noah Ringer, Dev Patel, Jackson Rathbone, Nicola Peltz, Shaun Toub, Cliff Curtis, Seychelle Gabriel, Aasif Mandvi, Rohan Shah
    USA 2010

    DIE LEGENDE VON AANG - The Last Airbender

    Die Verbindung zu den Geistern ist abgebrochen. Die Welt der vier Elemente ist aus dem Gleichgewicht gekommen. Seit hundert Jahren ist der Avatar verschwunden. Nur er kann mit den Geistern sprechen, und er ist die einzige Kraft, die alle vier Elemente - Wasser, Luft, Erde, Feuer - gleichzeitig kontrollieren kann.
    Beim südlichen Wasserstamm übt Katara, die letzte Wasserbändigerin, ihre Macht über das Wasser zu beherrschen. Während sie zusammen mit ihrem Bruder Sokka die Eiswüste nach Nahrung absucht, bricht etwas von unten aus dem Eis. Es ist ein riesiges Tier, auf dem ein kleiner Junge reitet. Der geheimnisvolle Junge hat ein Muster auf den kahlgeschorenen Schädel und den Rücken gezeichnet.
    Zur selben Zeit treffen Gesandte der Feuernation im Dorf ein. Der Feuerlord Ozai fordert die Alleinherrschaft über die Welt. Um den Wasserstamm vor Unheil zu bewahren, willigt der Junge ein, mit den Feuerbändigern auf ihrem Kriegsschiff mitzukommen. Dort erfährt er, daß er der letzte lebende Luftbändiger ist. Sein Name ist Aang. Und er ist die Wiedergeburt des lange gesuchten Avatar. Prinz Zuko, der Sohn des Feuerlords, ist so lange verbannt, bis er den Avatar fängt und ihn zu seinem Vater bringt.
    Katara und Sokka verhelfen Aang zur Flucht. Er nimmt sie mit in seine Heimat, den Lufttempel. Dort muß der Junge mit großer Trauer feststellen, daß er 100 Jahre im Eis geschlafen hat. Sein ganzes Volk, das der Luftnomaden, wurde von der kriegerischen Feuernation ausgelöscht. Auch im Erdkönigreich hat die Kriegsmaschine der Feuernation gewütet und die Erdbändiger eingesperrt. Alle Bändiger sollen beseitigt werden.
    Aang ruft nun alle Völker auf, sich zur Wehr zu setzen. Die Kunde, daß der so lange ersehnte Avatar wiedergeboren ist, soll den Menschen Hoffnung machen. Jedoch ist Aang noch ein Kind, das von seinen Ausbildern im Mönchskloster des Lufttempels fortgelaufen war, weil es sich vor den Opfern eines Daseins als Avatar fürchtete. Aangs Ausbildung ist noch nicht beendet. Er beherrscht nur die Luft. Die Bändiger der anderen Elemente müssen ihm helfen, seine Fähigkeiten zu entwickeln.
    Die Zeit reicht nicht. Der Krieg weitet sich aus. In der nördlichen Wasserstadt kommt es zur Entscheidung. Die Feuernation startet einen Angriff. Die letzten Bändiger sollen umgebracht werden. Prinz Zuko und sein Rivale um das Anrecht auf die Thronfolge, Commander Zhao, scheuen in ihrer Machtgier nicht davor zurück, selbst die Geister vernichten zu wollen...

    Der Avatar ist dem Prinzip des tibetischen obersten Lama entlehnt. Er ist der spirituelle Herrscher, welcher nach seinem Tod stets in einem neuen Kind wiedergeboren wird. Immerhin ist der kriegerische Prinz Zuko so klug zu wissen, daß es nichts bringt, den Avatar zu töten. Deshalb tut er etwas noch Schlimmeres. In der heiligen Grotte, wo die Geister leben, hebt Zuko die Welt aus den Angeln. Das Motiv für seine Zerstörungswut ist der Groll über die tiefe Demütigung, die ihm sein böser Vater angetan hat.
    Die Welt in der Legende von Aang ist sehr von asiatischer Kultur geprägt. Architektur, Kleidung, Tempel, Spiritualität - alles Die Bändiger bewegen die vier Elemente mit der Kraft ihres Geistes, eine Art Telekinese. Auf diese Weise lassen sich Kämpfe und Schlachten ausfechten, ohne daß die Beteiligten dabei mit unmittelbarer physischer Gewalt aufeinander einschlagen. Nur an einer Stelle kommt es zum echten Zweikampf zwischen Aang und Prinz Zuko.
    Der junge Kampfsportler Noah Ringer ist bei diesem körperlichen Einsatz die passende Besetzung für Aang. Der Taekwondo Schüler beherrscht meditative und beschwörende Körperstellungen und wirbelt in Kampfszenen akrobatisch durch die Luft.
    Der kleine Aang kommt als Retter dieser magischen Welt, doch er schafft das nicht allein. Katara hilft mit großer Macht des Wassers beim Kampf gegen die alles verschlingende Feuernation. Prinzessin Yue vom nördlichen Wasservolk, in die sich Sokka verliebt, leistet ebenfalls einen Beitrag. Der Sieg ist aber nicht endgültig. Das Ende des Kinofilms liefert nur den Beginn einer zu erwartenden Fortsetzung, denn "Die Legende von Aang" ist nur der erste von mehreren Bänden der 2005-2008 als Zeichentrick-Serie für das Fernsehen produzierten Saga "Avatar: The Last Airbender" (Avatar: Herr der Elemente). (Pino DiNocchio)


    686878 UK
    Tonspur: Englisch
    Untertitel: E
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Die Herkunft des Avatar; Entfernte Szenen; Gag Reel


    686871 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Türkisch
    Untertitel: D, E, TUR
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Die Herkunft des Avatar; Entfernte Szenen; Gag Reel


    786877 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 8 weitere
    Länge: 103 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Bonus DVD: Film in Englisch und Französisch; Die Herkunft des Avatar; Entfernte Szenen; Gag Reel; Avatar - Anmerkungen; Die Entdeckung der Legende von Aang; Die Belagerung des Nordens


    786875 FR
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 8 weitere
    Länge: 103 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Bonus DVD: Film in Englisch und Französisch; Die Herkunft des Avatar; Entfernte Szenen; Gag Reel; Avatar - Anmerkungen; Die Entdeckung der Legende von Aang; Die Belagerung des Nordens


    786879 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch / Französisch / Italienisch / Spanisch
    Untertitel: D, E + 8 weitere
    Länge: 103 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:2.35
    Extras: Wendecover; Die Herkunft des Avatar; Entfernte Szenen; Gag Reel; Avatar - Anmerkungen; Die Entdeckung der Legende von Aang; Die Belagerung des Nordens


    ©   2011 by TAMINGO Media Publishing