HOMIES

  • Film DVD
  • deutsch
    91 Min.
    689119 DE
  • Film BLU-RAY
  • deutsch
    95 Min.
    789119 DE

    Originaltitel: Homies
    Regie: BD 89 Min. ohne Abspann
    Regie: Adnan G. Köse
    Musik: Tai Jason
    Darsteller: Jimi Blue Ochsenknecht, Sabrina Wilstermann, Ismail Deniz, Ali Murtaza, Selina Shirin Müller, Ann-Kathrin Kramer, Günther Kaufmann, Detlef D! Soost
    Deutschland 2010

    HOMIES - GREIF NACH DEN STERNEN

    Marvin wurde mit dem goldenen Löffel im Mund geboren. Luxusvilla, Auto, Firma - alles gehört ihm, aber es bedeutet ihm nichts. Mit 18 steckt er schon im Anzug und arbeitet für Mamas Immobilienbüro. Das ist ganz und gar nicht Marvins Vorstellung vom Leben.
    Der Jugendliche träumt von einer Karriere als Rap Musiker Auf der Bühne zu knatternden Sounds Geschichten ins Mikrofon erzählen, das wäre sein Ding. Nachdem sein trotziges Benehmen mal wieder einen Disput mit der Mutter heraufbeschworen hat, sprengt Marvin die Fesseln seiner bürgerlichen Existenz. Er bricht aus, läuft weg, fällt auf der Straße in den Dreck, wird von einem Wagen angefahren - und erwacht aus dem Blackout in einer anderen Welt.
    Die Türken-Clique, die ihn umgenietet hat, nimmt Marvin freundlich auf. Das coole Pizza-Lokal von Anführer Osman wird Marvins neues Zuhause. Hier bekommt er Arbeit, Unterkunft und neue Freunde. Die haarsträubende Lügengeschichte seiner traurigen Herkunft kaufen sie ihm tatsächlich ab. Rapper Osman ist begeistert von Marvins lebendigen Texten, er macht den Jungen zu seinem Ghostwriter. Doch Marvin möchte lieber selbst seinen Rap auf der Bühne performen, statt Pizzabäcker zu sein. Um sich mit Osman zu messen, kommt er auf die Idee, einen Rap-Contest für das Stadtviertel zu organisieren.
    Blöderweise verknallt sich Marvin in die hübsche Tanzschülerin Stella, die Auserwählte vom Boss. Eifersüchtig forscht Osman in Marvins Vergangenheit nach. Natürlich findet er schnell heraus, daß der Grünschnabel ihn verkohlt hat. Jetzt muß Marvin zeigen, wo er steht...

    Lebe deinen Traum, dachte sich jemand beim Untertitel des Films und kreierte ein Pop-Märchen für die 2000er Jahre. Was es dazu braucht, ist ein gutaussehender Junge und der Mut zum Kitsch. Teen Star Jimi Blue Ochsenknecht nutzt die knappen Jahre seiner Jugend, in denen er als umschwärmter Boy auftreten kann, um sich in verschiedenen Rollen auszuprobieren, bevor das Einsetzen des Bartwuchses seine Schönheit dahinrafft.
    Die in rot-goldenem Licht schimmernde Atmosphäre des trendigen Pizza-Lokals stellt einen Kontrast zur grau-blauen Kälte des Villenviertels dar, wo Marvins ungeliebtes Zuhause liegt. Die Bildregie arbeitet sehr effektvoll mit der Beleuchtung. Die Räume sind häufig dunkel, die Darsteller und Teile der Einrichtung sind gezielt angeleuchtet. Optisch ist der Film gelungen, das Farbkonzept korrespondiert mit den gegensätzlichen Sozialmilieus, die für Marvin Wirklichkeit und Traum widerspiegeln. Träume haben auch die anderen Akteure. Osman möchte die angebetete Stella zur Freundin. Stella möchte die Aufnahmeprüfung für die Tanzakademie schaffen. Reale soziale Fragestellungen wirft der Film nicht auf. "Homies" ist ein sanftes Teenie Märchen, in dem alle Konfliktherde zu Popfiguren romantisiert werden. Befremdlich ist nur, daß der Regisseur im Audiokommentar die Zuschauer konsequent immer mit "Kinder" anredet. (Pino DiNocchio)


    689119 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 91 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover, Audiokommentar von Regisseur Adnan G. Köse und Jimi Blue Ochsenknecht, Featurette „Die Choreografie von Detlef D! Soost”, Featurette „Im Tonstudio mit Jimi Blue Ochsenknecht”, Making of


    789119 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 95 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover, Audiokommentar von Regisseur Adnan G. Köse und Jimi Blue Ochsenknecht, Featurette „Die Choreografie von Detlef D! Soost”, Featurette „Im Tonstudio mit Jimi Blue Ochsenknecht”, Making of


    ©   2012 / 2014 by TAMINGO Media Publishing