EIN KIND VON TRAURIGKEIT

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    96 Min.
    642149nicht mehr im Handel

    Originaltitel: Pure
    Regie: Gillies MacKinnon
    Musik:  
    Darsteller: Keira Knightley, Harry Eden, Molly Parker, David Wenham, Marsha Thomason, Vinnie Hunter, Levi Hayes, Bronson Webb
    Großbritannien 2002

    EIN KIND VON TRAURIGKEIT - Pure

    Während andere Kinder ihren Eltern liebevoll das Frühstück ans Bett bringen, serviert der 10jährige Paul seiner Mutter morgens auf dem Tablett die fachmännisch aufgezogene Heroin-Spritze. Die drogensüchtige Mel kann ihren desolaten Zustand nicht auf Dauer als harmlose Krankheit vortäuschen. Zur sehr steht ihr Junge in der bitteren Wirklichkeit des Lebens, als daß ihm die Wahrheit verborgen bleiben könnte. Schüler Paul muß sich wie ein Erwachsener um seine Mutter und um seinen kleinen Bruder Lee kümmern. Paul ist wütend. Er hat schon seinen Vater an die Droge verloren, er begreift nicht, warum seine Mutter sich und ihm und dem kleinen Bruder das antut. Zuwendung und Freundschaft erfährt Paul bei Louise, die in einem nahegelegenen Restaurant kellnert. Aber auch Louise ist süchtig. Und sie ist schwanger. Wie ein böses Gespenst taucht überall Lenny auf, der Dealer, ohne dessen Stoff die Frauen es nicht aushalten; für den sie die Beine breit machen und auf den Strich gehen, und der ihnen schließlich den Tod bringt. So findet Paul die mit Mel befreundete Vicky tot in ihrer Wohnung auf. Vicky hinterläßt ein kleines Mädchen. Mel will versuchen von dem Zeug loszukommen, aber es geht nicht. Endlich schaltet sich das Jugendamt ein. Die Kinder werden ihr weggenommen und kommen zur Großmutter. Mels einzige Chance, ihre Kinder wieder zu bekommen, ist clean zu werden und ein geregeltes Leben vorzuweisen. Vollkommen verloren zwischen Menschen, die in einer anderen Welt zu schweben scheinen, sucht Paul verzweifelt einen Weg, mit ihnen auf Augenhöhe zu gelangen. Um ihr wieder näher zu kommen, möchte Paul wissen, wie sich seine Mutter fühlt, wenn sie unter Drogen steht. Der Junge trifft eine fatale Entscheidung...

    Das ist britisches Sozialdrama in Edelqualität. In brillanter visueller Ästhetik wird die Geschichte einer bewegenden Mutter-Kind Beziehung erzählt, die Grenzen sprengt und dennoch nicht zerstörbar ist. Schon bei den ersten Szenen stockt einem der Atem, und am Höhepunkt des Films bleibt einem regelrecht das Herz stehen. Es ist ein stummes Grauen; ein Leiden, das nicht viele Worte findet. Genau das setzt der Regisseur perfekt um, indem er statt überflüssigem Gerede die Bilder sprechen läßt. Großflächig eingesetzte schillernde Farben in überwiegend dunklen Tönen bestimmen die Kulisse und verstärken den Eindruck eines geschlossenen Raums. Selbst die nächtlichen Außenaufnahmen glänzen in einem fast feierlich anmutenden Licht. Die Wohnungen von Pauls Familie und auch die von Vicky und die der Großeltern sind üppig und warm eingerichtet. Vielleicht schon etwas zu überzogen, aber sie vermitteln im Inneren den Eindruck von gemütlichen, fensterlosen Höhlen, wo man sich abgeschottet wohlfühlen kann, aber auch irgendwie gefangen ist. Es sind also keine heruntergekommenen Löcher, wie es für die soziale Unterschicht oft typisch ist, wie man sich etwa einen Haushalt von Junkies und Strichmädchen vorstellt. Dagegen sind die Szenen gesetzt, in denen Paul auf seinem Fahrrad durch die Straßen düst. Sie vermitteln den trügerischen Eindruck von Freiheit, doch sie sind nur Augenblicke der Gehetztheit von einem Übel zum nächsten.
    Ganz ohne Sozialkitsch zeigt das Drogendrama die puren Emotionen, daher wohl der Titel "Pure"; aber auch der deutsche DVD-Titel "Ein Kind von Traurigkeit" ist ausnahmsweise zutreffend gewählt. Die unendlich traurige Stimmung ist nur zu ertragen, weil dieses Kind so stark ist. Paul kämpft mit aller Kraft um seine Mutter, aber er tut nichts, was nicht realistisch wäre. Paul ist ein Kind und nicht der Actionheld oder der einsame Rächer. Seine Rolle schreibt ihm ausschließlich Dinge zu, zu denen so ein kleiner Junge in der Lage ist. Harry Eden, eine großartige Neuentdeckung, liefert als Kind mit ernster Miene eine famose Darstellung. (Pino DiNocchio)

    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Bild: 16:9 Widescreen


    ©   2007 by TAMINGO Media Publishing