SUPERCROSS

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    77 Min.
    645129 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Supercross
    Regie: Steve Boyum
    Musik:  
    Darsteller: Steve Howey, Mike Vogel, Sophia Bush, Cameron Richardson, Aaron Carter, Tatum Channing, Robert Carradine, Robert Patrick, Ryan Locke
    USA 2004

    SUPERCROSS

    Die Brüder K.C und Trip Carlyle sind auf dem Motorrad aufgewachsen. Wie ihr verstorbener Vater leben die zwei jungen Männer mit ganzer Seele für den gefährlichen Sport Motorcross. In der Wüste ihres Heimatorts in Californien haben sie ein spektakuläres natürliches Übungsgelände.
    Nun streben die Brüder danach, Rennen beim Supercross zu fahren, einer Kombination aus Asphaltpiste und Geländeparcours. Auf ihrem Weg zum Ziel treiben sich die Brüder gegenseitig an, es ist ein permanentes Kräftemessen. Der eher draufgängerische Trip will endlich aus dem Schatten seines großen Bruders heraustreten.
    K.C. bekommt als Amateur überraschend einen Vertrag beim Profi-Team eines Motorradherstellers. Das ist der Sprung in die Welt der ganz großen Rennveranstaltungen. Trip ist enttäuscht, daß er nicht zum Zug kam. Trip lacht sich bei einem Turnier die recht forsche Konkurrentin Piper als Freundin an. Piper und ihr Bruder Owen fahren in einem Team und werden von ihrem Vater unterstützt. Dort findet nun auch Trip Anschluß und Förderung. Nun kann er seinem Bruder im Rennring zeigen, wer der bessere Carlyle ist.
    K.C. ist zunehmend frustriert, weil das Team ihn nur dazu braucht, dem arroganten Sohn des Chefs den Weg zum Sieg freizumachen. K.C. soll bei den Rennen die anderen Fahrer ausbremsen, damit Rowdy Sparks gewinnen kann. In dieser Position kann K.C. nie selbst zum Champion werden. Doch ohne Team kann er gar nicht fahren.
    Bei den gefährlichen Manövern in den Kurven der Rennstrecke erwischt es Trip. Ein schwerer Sturz droht seine Karriere für immer zu beenden. K.C. steht vor einer Entscheidung. Läßt er sich weiter von einem Team verheizen, das ihn nicht an die Spitze kommen läßt, oder steht er zu seinem Bruder, um gemeinsam ohne Sponsor bei der Meisterschaft in Las Vegas anzutreten...

    Die atemberaubende Akrobatik mit den Motorrädern ist das Hauptmotiv des Films. Die irrwitzigen Stunts sind alle mit echten Profis gefilmt, ohne Computertricks. Da wird einem regelrecht schwindlig, wie die Wahnsinnigen mit ihren Zweirädern meterhoch durch die Luft springen und punktgenau landen.
    In dieser wilden Kulisse wird die Geschichte der Brüder erzählt, die miteinander rivalisieren, aber doch so tief verbunden sind, daß sie jede Krise überstehen. (Skip Martin)



    645129 DE
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 77 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Featurette


    ©   2008 / 2010 by TAMINGO Media Publishing