DINGE DIE VON BÄUMEN HÄNGEN

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    94 Min.
    687219 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Things That Hang From Trees
    Filmlänge: 89 Min. ohne Abspann
    Regie: Ido Mizrahy
    Musik: Michael Galasso
    Darsteller: Cooper Musgrove, Deborah Kara Unger, Peter Gerety, Laila Robins, Daniel von Bargen, Jason Antoon, Ray McKinnon, Antony Del Rio, Ryan Parker, Michael Marinaccio
    USA 2006

    DINGE DIE VON BÄUMEN HÄNGEN - Things That Hang From Trees

    Im Dessous-Laden seiner tablettensüchtigen Mutter Connie Mae sieht der 8jährige Tommy Wheeler schon so einiges, was für einen Jungen in dem Alter wundersam ist. Auch die Nachbarschaft in der dörflichen Ladenstraße besteht aus seltsamen Gestalten und Geschäften. Der Waschsalon von nebenan läßt die Wände von Miss Millies Diner zittern. Der gottesfürchtige Friseur George verbringt seine Mittagspause immer auf der Bank vor dem Schaufenster, wo Connie Mae in sexy Unterwäsche posiert, und geilt sich auf, bis ihm der Sack platzt. Apotheker Bobby, der Connie Mae anhimmelt, steckt ihr Pillen zu, obwohl er weiß, daß sie seine heißen Gefühle nur kalt ausnutzt.
    Hinter diesen Läden steht eine mächtige alte Eiche, von der jeder eine Geschichte zu erzählen weiß. Unter dem Baum lungert der Säufer Ump herum. Der war einmal ein anständiger Mann. Eine gute Seele ist der am Leben gescheiterte Trinker immer noch. So oft er kann hat er ein wachsames Auge auf die Kinder. Besonders beschützt Ump den kleinen Tommy vor den fiesen Attacken des viel größeren Rowdys Bear Hadley. Der miese, charakterlose Sack quält Tommy mit gefährlichen Streichen. Und Spielkamerad Tony, ein guter Junge, steht immer im Zwiespalt, sich von Bear für Gemeinheiten einspannen zu lassen oder eher Tommy zu helfen.
    Das Feuerwerk zum Stadtfest möchte sich Tommy dieses Jahr ganz allein von der Spitze des Leuchtturms aus ansehen. Ausgerechnet an diesem Tag kehrt unerwartet Tommys Vater zurück, der die Familie vor Jahren verlassen hatte. In Tommy blitzen Erinnerungen auf. Er hat noch einen Grund mehr, sich zurückzuziehen. Während der Junge in Seelenruhe auf dem Leuchtturm das Feuerwerk genießt, ereignet sich unten eine Tragödie. Am nächsten Morgen wird alles anders sein. Die alte Eiche wird wieder um eine Geschichte reicher geworden sein...

    Mit den Augen des kleinen Tommy nimmt sich alles in seiner Umgebung beängstigend und rätselhaft aus. Von seinem Vater bleiben ihm nur Briefe mit Prahlgeschichten über seine Heldentaten. Daran klammert sich der Junge, während er durch eine sonderbare Welt schreitet. Alle um ihn herum sind irgendwie verrückt. Die Mutter zeigt nicht viel Verantwortungsgefühl für ihr Kind. So ist Tommy auf sich allein gestellt, muß selbst Lösungen finden für die Probleme, die sich ihm in den Weg stellen. Bei einer symbolistischen Interpretation verdeutlicht die Überzeichnung der Charaktere, wie fremdartig und verloren sich ein feinfühliges Kind vorkommt, wenn seine Wahrnehmung der Dinge bei den Mitmenschen auf Gleichgültigkeit und Ignoranz trifft. (Pino DiNocchio)



    687219 DE - mit Wendecover -
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 94 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras: Wendecover


    ©   2011 by TAMINGO Media Publishing