DAS PHILADELPHIA EXPERIMENT 2

  • Film DVD
  • deutsch
    94 Min.
    694323 DEnicht mehr im Handel

    Originaltitel: Philadelphia Experiment 2
    Regie: Stephen Cornwell
    Musik:  
    Darsteller: Gerrit Graham, Brad Johnson, James Greene, Marjean Holden, Geoffrey Blake, Cyril O'Reilly, John Christian Grass
    USA 1993

    PHILADELPHIA EXPERIMENT 2

    1993. Das US-Militär experimentiert mit einer neuen Technologie, mit der man Dinge verschwinden lassen und zur selben Zeit an einem anderen Ort wieder auftauchen lassen kann. Es ist die Weiterentwicklung einer Erfindung, die schon 50 Jahre zuvor ausprobiert worden war. Damals ging das Experiment schief, nur ein Mann, Navy Offzier David Herdeg, überlebte, indem er in die Zukunft ins Jahr 1984 geschleudert wurde. Nun bei der Neuauflage des Experiments will der Wissenschaftler Dr. William Mailer einen mit Atombomben bestückten Tarnkappenbomber von Neufundland zu einem Stützpunkt in Deutschland befördern. Dabei wird auch der ahnungslose Herdeg in seinem Haus von dem Effekt erfaßt. Er wacht in einer Parallel-Realität auf:
    Amerika ist die westliche Industriezone des Nazi-Weltreichs. Herdeg wird von der Widerstandsbewegung abgefangen und erfährt die fatale Wahrheit. Der Stealthbomber gelangte zwar bei dem Experiment wie vorgesehen nach Deutschland, aber in eine andere Zeit, nämlich ins Jahr 1943, und fiel den Nazis in die Hände. Die konnten damit einen atomaren Angriff auf die USA führen und so den Krieg gewinnen.
    William Mailer ist der Sohn jenes Nazi-Wissenschaftlers, der den plötzlich aufgetauchten Flieger seinerzeit als seine Erfindung ausgegeben hatte, jedoch beim Einsatz den Tod fand. Mailer will jetzt die Zeitmaschine erneut benutzen, um in die Vergangenheit zu reisen und durch eine Korrektur der Flugbahn den Tod seines Vaters ungeschehen zu machen. Herdeg muß es gelingen, dabei ebenfalls zurück ins Jahr 1943 zu gelangen und den siegreichen Flug des "Phoenix" zu verhindern. Das ist für ihn die einzige Chance, diesen unglückseligen Verlauf der Geschichte zu verändern und selbst wieder in sein Leben zu seinem kleinen Sohn im freien Amerika des Jahres 1993 zurückzufinden...

    Die Geschichte ist nicht schlecht. Das ist ein wirklich guter Zeitreise-Thriller mit Action, Science Fiction und Politdrama. Es ist keine 100 Millionen Dollar Produktion, aber die Story hätte das durchaus hergegeben, ja sie hätte es verdient. Mit großer Starbesetzung und üppigem Etat für Kulissen und Effekte wäre daraus ein Blockbuster geworden. Die Vorstellung, die Geschichte wäre anders verlaufen und die Nazis hätten den Krieg gewonnen, hat immer etwas Faszinierendes, weil es so gruselig ist. Wie das "Philadelphia Experiment 2" am Ende ausgeht, das ist ein bißchen zu einfach, zu simpel nach Hollywood gestrickt. Da hätte man ruhig ein paar Dinge offen lassen können.
    (Pino DiNocchio)


    694323 DE
    Tonspur: Deutsch
    Untertitel: keine
    Länge: 94 Min.
    Bild: 4:3 Vollbild 1:1.33
    Extras:  
    - minus - es fehlt der englische Originalton


    ©   2005 / 2008 by TAMINGO Media Publishing