SOULSKATER

  • Film DVD
  • deutsch + englisch
    99 Min.
    670249 EUnoch nicht erschienen

    Originaltitel: Brink
    Regie: Greg Beeman
    Musik:  
    Darsteller: Erik von Detten, Sam Horrigan, Christina Vidal, Geoffrey Blake, Patrick Levis, Joey Simmrin, Asher Gold
    USA 1997

    SOULSKATER - Brink

    Schüler Andy Brinker und seine Freunde sind Soulskater. Sie fahren auf ihren Inlinern rein zum Vergnügen, das Skaten ist ihre Seele. Kameradschaft, Zusammenhalt und sportliche Fairness ist für sie das wichtigste. Nichts kann die Vier auseinanderbringen. So scheint es...
    Der arrogante und aufschneiderische Val mit seinem X-Bladez Team hingegen wird von einer Firma gesponsert. Sie bekommen Ausrüstung, Trainingshalle und viel Kohle. Val spielt sich mächtig auf und führt mit den Soulskatern einen Kleinkrieg.
    Als Andys Eltern in Geldnöten sind, macht dieser hinter dem Rücken seiner Freunde einen heimlichen Deal mit dem Erzfeind Val. Andy tritt gegen Bezahlung als Vertretung für ein verletztes Mitglied dem X-Bladez Team bei, damit diese an der Meisterschaft teilnehmen können. Sich so zu verkaufen, ist für einen Soulskater übelster Verrat. Andy muß seine Freunde belügen und ein riskantes Doppelspiel spielen. Sie sind bitter enttäuscht, als sie herausfinden, daß ihr Teamcaptain sie hintergangen hat. Andy muß sich entscheiden, auf welcher Seite er stehen will... Doch wer will ihn jetzt überhaupt noch haben?

    "Soulskater" ist eines der Highlights von Teen-Star Erik von Detten. Dank exzellenter Bildregie kann man sich gar nicht genug an ihm sattsehen. Auch die Skaterszenen sind perfekt gefilmt. Die Kamera verfolgt die Jungs bei ihren Kunststücken in den Skater-Anlagen in schönen langen Zügen. Ruhig und ohne hektische Schnitte kann man zusehen, wie sie wirklich fahren. Bei vielen anderen Filmen dieser Thematik bleibt es immer nur bei kurzen Sekundenschnipseln. Nicht so hier. Sauber eingefangen werden für Inliner viele tolle Szenen auf Profi-Niveau geboten.
    Eine ganze andere Wertung gibt es bei der Story. Die ist leider so klischeehaft und naiv, daß Kinder über 12 Jahren reichlich darüber gähnen müssen. Das typisch amerikanische Strickmuster des familiengerechten Teenie-Films, wo ein Sohn glaubt etwas beweisen zu müssen und erst durch bittere Erfahrung und harten Kampf lernt, daß er ein guter Kerl ist und seine Eltern ihn lieb haben, ohne daß er Heldentaten vollbringen muß. Zum Glück in der Variante B, also ohne Liebeskram mit Mädchen. Wenn nämlich das auch noch dazu gekommen wäre, wäre die Geschichte ganz den Bach runtergerauscht. So kann man sie gerade noch aushalten. (Pino DiNocchio)


    670249 EU
    Tonspur: Deutsch / Englisch
    Untertitel: D
    Länge: 99 Min.
    Bild: 16:9 Widescreen 1:1.85
    Extras:  


    ©   2005 by TAMINGO Media Publishing